Nachdem das Weihnachtsfest vorbei ist und das neue Jahr angefangen hat nehme ich mir den Ersten Vorsatz fürs neue Jahr vor, vermehrt hier zu schreiben auf dem Blog den Sarah so schön neu gestaltet hat.
Ich denke diesen Vorsatz kann ich gut erfüllen da auch ich seit Heiligabend im Besitz einer Kamera bin.
Dieses Geschenk war wirklich eine sehr gelungene Überraschung und es war nicht damit zu rechnen, im übrigen kam dieses Geschenk von Sarah die sich garantiert sehr über mein überraschtes Gesicht gefreut hat.
Als wir am Abend wieder in Korswandt waren und ich auch meinen Eltern von dem Geschenk erzählt hab ging es erstmal eine Etage nach oben. Während Sarah mit Ihrem neuen Objektiv/Adapter zu kämpfen hatte musste ich erstmal die Kamera laden, immerhin hatten wir für den nächsten Tag ein langen Spaziergang geplant bei dem sicherlich viele Fotos gemacht werden können.
Am nächsten Tag war es dann soweit, das Wetter war super, die Sonne strahlte und ich war bereit die ersten Fotos zu knipsen und natürlich auch die ersten Ratschläge und Anwendungshinweise von Sarah entgegenzunehmen, immerhin hat sie in dem Gebiet doch wesentlich mehr Erfahrungen als ich.
Die Reise führt uns zum Krebssee, ein kleiner See im Wald den ich schon ca. 3 Jahre nicht mehr gesehen habe, ich glaube das letzte mal mit Sarah und Max im Winter 2010. Auf dem Weg dorthin habe ich die meisten Fotos von „Bobby“ gemacht, dem Hund meiner Schwester, der wirklich sehr sehr speziell ist, gerade weil er einfach viel zu aufgeregt ist. Er zittert am ganzen Körper wenn man nur versucht einen Stock in die Hand zunehmen, und wenn man ihn wirft dann gibt es kein Halten mehr, hat er ihn dann endlich zwischen seinen Zähnen gibt er ihn auch nicht mehr her, egal wie schwer und müde die Kiefermuskulatur wird. Er stolziert mit dem Stock umher getreu dem Motto:“Seht her ich habe einen Stock, ich ja genau ich und ihr nicht.“
Als wir dann Krebssee waren ging es los mit Naturaufnahmen, und ich muss sagen für viele ist es nichts Besonderes aber ich bin zufrieden mit den Bildern, ich hatte sehr viel Spaß und Freude und möchte auch hier nochmal an Sarah ein großes DANKE sagen für dieses Geschenk.