Ist es bei euch auch so schön frostig? Ich liebe ja diese Jahreszeit! Wenn es draußen schön kalt ist und man sich anschließend drinnen gemütlich aufwärmen kann. Mit Tee, Kakao oder einem leckeren Glühpunsch. Heute verrate ich euch im DIY Dezember von Juli näht mein Lieblingsrezept für einen einfachen, aber richtig leckeren alkoholfreien Glühpunsch der defintiv Lust auf mehr macht!

Ihr braucht (für ca. 1 l Punsch)
  • 500 ml Früchtetee nach Wahl
  • 200 ml Apfelsaft
  • 300 ml Granatapfelsaft
  • 1 Orange
  • nach Bedarf Gewürze wie z.B. Zimt, Nelken oder auch das tolle Glögg-Gewürz von Juli
So wird’s gemacht

1. Zuerst kocht ihr euren Früchtetee, ich habe hierfür schon verschiedene Sorten getestet – vom normalen Waldfruchttee bis zu Cranberry-Sanddorn. Ihr könnt also ruhig etwas herumprobieren! Lasst den Tee gut durchziehen, so um die 10 Minuten.

2. Dann gebt ihr den Tee zusammen mit den Säften in einen Topf, entsaftet die Orange und gebt auch ihren Saft mit dazu. Wenn ihr die Gewürze als Ganzes nehmt, wie zum Beispiel ein Stück einer Zimtstange oder Vanilleschote, dann könnt ihr dies ganz praktisch im Tee-Ei mit in den Topf hängen und erspart euch später das Heraussammeln von den Einzelteilen. Wer lieber mit Pulvern würzt, kann die natürlich auch direkt mit hinein geben.

3. Erhitzt nun euren Punsch auf mittlerer Hitze, aber lasst ihn nicht kochen! Sobald es etwas beginnt zu köcheln, nehmt ihn vom Herd.

4. Und schon ist er fertig, euer Glühpunsch! Ab damit in die Tassen, genießen und ordentlich aufwärmen :) Sollte mal etwas ürbig bleiben, so könnt ihr ihn problemlos noch einen Tag am besten im Kühlschrank lagern und nochmal erwärmen, das tut dem Geschmack absolut keinen Abbruch :)

Morgen geht es bei Juli weiter mit dem DIY Dezember, dort hat sie wieder eine schöne Bastelidee für Weihnachten für euch im Gepäck. Packt schon mal die alten Einmachgläser aus und dann schaut morgen unbedingt bei ihr vorbei :)