Site Loader

Das Auge ist doch schon etwas besonderes, oder? Was würden wir ohne Augen machen? All die Farben und die schönen Dinge, die uns vertraut sind könnten wir nicht sehen. Und aus diesem Grund lohnt es sich doch mal dem Auge eine Fotostrecke zu widmen. Denn Auge ist nicht gleich Auge und jedes Auge hat kleine Besonderheiten, die auf den ersten Blick nicht wirklich erkennbar sind.

Da Cora und ich neulich auf die Idee kamen, ein paar schöne Makroaufnahmen zu machen, musste das Auge eben dafür hinhalten. Wir schnappten uns also eine Kamera, ein schönes 100mm Objektiv von Canon und schon ging es los. Wir sind zwar keine Profifotografen, aber ich finde die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Aber überzeugt euch selbst :)

Sarah

Hi, ich bin Sarah. Ich bin von Herzen Mama vom Mini- und Pixikröhnchen, sehne mich aber hin und wieder nach Zeit nur für mich. Ich bin ein unruhiger Kreativkopf, muss und möchte mich immer beschäftigen. Ich liebe es zu nähen, zu backen und zu reiten, aber auch mal nichts zu tun.

3 Replies to “Fotoshooting „Augenblicke“”

  1. Yaaaaaaaaaaaaaaaaaaay. Da sind sie! Unsere neuesten Schmuckstücke. :D

    Ich muss echt sagen, dass ich fett stolz auf uns bin! Die Fotos sind klasse geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.