Site Loader

So schön das Wochenende auch war mit dem Besuch der Schwiegereltern, es endete in einer Katastrophe. Gestern ließ sich das Minikröhnchen einfach durch nichts beruhigen, wirklich gar nichts. Jedenfalls nie von Dauer. Hach ja, Schübe sind schon eine feine Sache der Natur :D Was wir so gemacht haben am Wochenende, lest ihr nun in unserem Wochenende in Bildern. Das tippe ich übrgens mit vorgeschnalltem Baby, denn auch heute ist alles doof. Außer tragen, das geht zum Glück.

Samstag

Wochenende in Bildern
Direkt nach dem Frühstück fahre ich zu den Pferden, Samstagmorgen habe ich Stalldienst. Erstmal bekommen also die Pferde ihr Frühstück.

 

Wochenende in Bildern
Das gehört eben auch dazu, eine Runde Mist absammeln. Blöderweise schaffe ich es nicht mehr etwas mit Cracky zu machen da der Bauer, der heute den Mist abfährt, den Weg zum Platz versperrt und ich gegen 11.45 Uhr wieder los muss.

 

Wochenende in Bildern
Immerhin läuft im Auto noch Coldplay, das hebt die Stimmung ein wenig.

 

Wochenende in Bildern
Auf dem Weg nach Hause kaufe ich schnell noch ein paar letzte Dinge ein.

 

Wochenende in Bildern
Zuhause angekommen bereite ich das Essen vor.

 

Wochenende in Bildern
Nach dem Mittag werden Fläschchen, Behälter und Zubehör sterilisiert.

 

Wochenende in Bildern
In der Zwischenzeit sind David und sein Vater mit dem selbstgebautem Bett fertig geworden.

 

Wochenende in Bildern
Am Nachmittag sprinten wir eine kleine Runde mit dem Baby durch den Ort.

Sonntag

Wochenende in Bildern
Sonntagmorgen wird im Bett noch etwas gekuschelt und gespielt.

 

Wochenende in Bildern
So langsam fällt es richtig auf, das Minikröhnchen bekommt Kopfgneis und verliert seine Babyhaare. Ich könnte heulen!

 

Wochenende in Bildern
Bevor die Schwiegereltern sich wieder auf den Heimweg machen gibt es noch etwas Kuchen.

 

Wochenende in Bildern
Die Ruhe vor dem kommenden Sturm nutze ich um schonmal ein paar Stoffe zu bügeln. Ganz fertig werde ich nicht, denn das Baby wacht auf und schlägt Alarm.

 

Wochenende in Bildern
Abwechselnd in der Küche stehend schaffen wir es dennoch etwas zum Abendbrot zu kochen.

 

Wochenende in Bildern
Während wir essen schläft das Minikröhnchen. Wenigstens eine halbe Stunde. Dann geht es munter weiter.

 

Wochenende in Bildern
So sollte eigentlich unser Abend aussehen. Gemütlich auf dem Sofa sitzen, bei Weihnachtsbeleuchtung und den neuen Folgen Supernatural. Die Realität sah allerdings leider etwas anders aus.

Das war es also, unser Wochenende. Ich bin gespannt, wie sich die weiteren Tage mit dem Minikröhnchen entwickeln. Weitere Wochenenden gibt es wie immer bei Susanne von „Geborgen wachsen“ :)

Sarah

Hi, ich bin Sarah. Ich bin von Herzen Mama vom Mini- und Pixikröhnchen, sehne mich aber hin und wieder nach Zeit nur für mich. Ich bin ein unruhiger Kreativkopf, muss und möchte mich immer beschäftigen. Ich liebe es zu nähen, zu backen und zu reiten, aber auch mal nichts zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.