Site Loader

Wie heißt es? Was lange währt wird endlich gut? Es ist mir ja schon fast etwas peinlich. Denn als während ich im Februar noch vollkommen euphorisch an meinem ersten eigenen Schnittmuster bastelte, meine fleißigen Probenäher alles gaben und ich es kaum erwarten konnte den Schnitt zu veröffentlichen, habe ich es dann vergessen. Erst hatte ich keine Zeit die letzten Änderungen zu machen, da das Minikröhnchen mir kaum einen Moment Pause gönnte und dann war der Gedanke weg. Vollkommen aus meinem Gehirn gelöscht. Und nun, gut zwei Monate später fällt es mir wieder ein. Besser spät als nie, gibt es heute also endlich das Freebook zum „Schlafbären“!

Ich hatte (trotz Löschung des Projekts aus meinem Gehirn) so viel Spaß an der Entwicklung und vor allem auch an dem Austausch mit den Probenäherinnen. Auf Instagram rief ich zum Probenähen auf und es dauerte nicht lang, bis die ersten Freiwilligen sich meldeten. Eine ganz tolle Gruppe ist dabei entstanden, die mit ihren Ideen immer wieder dazu beigetragen hat den Schnitt zu verbessern. Ich möchte hier nochmal allen Beteiligten für ihre Hilfe danken, ohne euch wäre der Schnitt nicht so rund geworden. Und sogar ein paar Bilder durfte ich verwenden! Also: DANKE an euch alle :)

Und nun ist es fertig, das Freebook für den „Schlafbären“. Ihr könnt ihn gern so verwenden wie er ist, oder natürlich auch kleine Änderungen daran vornehmen. Auch hier gab es ganz viel Input von der Insta-Gruppe, die ihn auch ohne Füße, als Matschanzug oder als Overall nähen wollte. Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Schnitt und hoffe, dass er euch gefällt. Und falls ihr noch einen Fehler entdeckt oder etwas besser erklärt haben wollt, dann scheut euch nicht mir hier einen Kommentar zu hinterlassen :)

Merken

Merken

Sarah

Hallo, ich bin Sarah :)
Ich liebe es kreativ zu sein, was sich sowohl in meiner Berufswahl als auch in einem meiner liebsten Hobbies, dem Nähen, widerspiegelt. Wenn ich nicht gerade nähe oder blogge, koche ich gern oder lasse die Seele baumeln, am liebsten auf dem Pferderücken. Mein zuhause teile ich mir mit David und den beiden komischen Katzen Piri und Bohne. Seit Ende September ist nun auch das Minikröhnchen endlich bei uns und bereichert Tag für Tag unser Leben ♥

39 Replies to “Freebook Schlafanzug „Schlafbär“”

  1. Ooh vielen Dank für das Freebook, liebe Sarah!
    Meinst du, der Schnitt ist auch für Anfänger geeignet? Ich bin noch total unerfahren an der Nähmaschine aber würde das Projekt so gerne bald ausprobieren (zwei von meinen Freundinnen haben Babys und würden sich sicher freuen 😊)
    Lieben Dank nochmal für deine Mühen, ich kann nur erahnen, wieviel Arbeit so ein Schnittmuster mit Anleitung macht und weil ich noch so ein Nähanfänger bin, wollte ich mein weniges Geld lieber erstmal in gute Stoffe und Ausstattung stecken, weswegen ich sehr auf Freebooks angewiesen bin 😉
    Liebe Grüße, Lina

    1. Hallo Lina :) Klar, ich denke auch als Anfänger kommt man ganz gut damit zurecht :) Falls du Fragen hast, kannst du dich ja einfach melden uns ich helfe dir dann weiter :)

      Ich nähe auch sooooo viel nach Freebooks und bin immer dankbar welche zu finden, darum gibt’s das hier auch so :D

      Ganz viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße
      Sarah :)

      1. Hallo Sarah :)
        sorry für die späte Antwort :D
        Also momentan kann ich mich noch nicht an das Projekt machen, weil ich zurzeit ein Auslandssemester mache und natürlich meinen ganzen Nähkram nicht mitnehmen konnte, aber ich bin bald wieder zuhause und dann setze ich mich ran – also wunder dich nicht, wenn in einigen Wochen dann plötzlich die Fragen von mir kommen sollten :D
        Übrigens habe ich mir das Freebook schon genau angesehen und muss nochmal ein extra Kompliment dafür aussprechen, wie toll und aufwendig gestaltet es aussieht! Allein von den Grafiken und dem Aufbau her finde ich es mega ansprechend! :)
        Liebe Grüße
        Lina

        1. So, nun habe ich die Antwort verpennt :D Ach stimmt, Argentinien oder? Da hast du hoffentlich etwas mehr Sommer als wir hier :D

          Danke für das Kompliment, das freut mich sehr zu hören :) Ein bisschen ging mit mir der Pixelschubser durch :D

          Ganz liebe Grüße
          Sarah

      1. Hallo Judith,

        Ohje, das ist gar nicht gut. Ich gehe der Sache nachher mal auf den Grund und schicke dir das Freebook zu!

        LG Sarah

  2. Das sieht ja toll aus! Vielen Dank für die vielen Mühen und das schöne Freebook! Ich hoffe ich denke dran mich zu melden, wenn ich ihn genäht habe… dauert nämlich noch lange, bis Nummer zwei da rein passt 😉

    Viele Grüße,
    Andrea

    1. Sehr gern :) Ich würde mich freuen, ein Feedback von dir zu bekommen und wünsche dir schonmal viel Spaß beim Nähen :)

      Liebste Grüße
      Sarah

      1. So, er ist genäht und es hat überraschend gut funktioniert! Vielen lieben Dank! Wenn du magst, kann ich dir auch ein Foto schicken (demnächst dann auch irgendwann ein Tragefoto) – weiß nur nicht recht, wie ich das machen soll =)

        1. Hallo Andrea,
          oh wie schön, das es gut geklappt hat. Klar, du kannst mir sehr gern Bilder schicken, darüber freue ich mich immer! Gern an meine Mail sarah(at)kroehnchen-querbeet.de :)

          Danke und ganz liebe Grüße
          Sarah

        2. Hey! Was für ein toller Schlafanzug! Leider kann ich die pdf-Datei nicht öffnen. Gibt es eine andere Möglichkeit, das Schnittmuster zu bekommen?
          Viele Grüße Jenny

          1. Hallo Jenny, ich kann es dir gerne per Mail schicken, das ist allerdings auch ein PDF :/ Welchen Reader hast du installiert?

    1. Hallo Biene,
      das ist aber seltsam! Ich schaue mal, woran das liegen könnte. Ich schicke dir gleich eine Mail mit den Dateien, dann hast du das Freebook trotzdem :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Ich kann das freebook auch leider nicht herunter laden :-(

    Ich würde so gerne für meine Enkelin so einen tollen Schlafanzug nähen…

    Liebe Grüße
    Margarita

    1. Hallo Margarita,
      das tut mir Leid, ich versuche das Problem so schnell es geht zu lösen! Ich habe dir eben schon mal eine Mail geschickt mit den Dateien, damit du ganz schnell starten kannst :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  4. Hallo Sarah leider lässt sich das Freebook immer noch nicht herunter laden :-( Wäre es möglich mir das Irgendwie per email oder so zukommen zu lassen? Es wäre so schade drum da er echt sehr toll aussieht und es mein erster versuch an einem Schlafanzug wäre.

    Lieben Gruß
    Jennifer

    1. Hallo Jennifer,

      ach Mensch, was ist denn da los? Ich habe jetzt einen alternativen Link zum Download eingestellt, für diejenigen bei denen der „normale“ Download nicht funtkioniert. Du bekommst es trotzdem gleich per Mail :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  5. Ganz lieben Dank für das tolle Schnittmuster. Meine Zwillis passen da gerade noch rein und benötigen dringend neue kuschelige Schlafis. Danke danke danke!

  6. Vielen Dank für die Anleitung.
    Sie hat gut funktioniert und etwas Wissen bringt man ja mit wenn man einen Schlafanzug näht.
    Ich habe mir auch Knipse an die Beine etc. gemacht, damit jeweils die Knipse der kleinen Teile auf die Großen treffen.

    Ich werde mein Bild vom Schlafanzug die Tage in einem Beitrag veröffentlichen und deine Anleitung verlinken.

    Viele Grüße Kathrin und ihre Vorstadtträume

    1. Hallo Kathrin,
      Das mit den Knipsen an den einzelnen Teilen ist eine sehr gute Idee! Ich bin schon gespannt auf deinen Beitrag :)

      Liebe Grüße
      Sarah

    1. Hallo Svenja,
      ich schaue mal, woran es liegt und habe dir eben den Schnitt per Mail geschickt :)

      Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
      Sarah

    1. Hallo Sarah,
      Leider kann ich das free book nicht runterladen…
      Könntest du es mir bitte schicken?
      So toll dass du es kostenlos zur Verfügung stellst;)
      1000 Dank für deine Bemühungen
      LG Isabell

  7. Hallo Sarah,
    vielen Dank für dieses tolle Freebook! Ein echt niedlicher Pyjama! :)

    Ob sich dieser Pyjama auch ohne Füße, nur mit Bündchenabschluss nähen lässt??

    Men Kleiner hat eher schwitzige Füßchen und die Passform ist dann meist auch besser!

    Tipps für ohne Fuss wären toll, bin nämlich noch Nähanfänger und habe noch nichts einfach abgeändert – eher froh, wenn es nach Ableitung klappt! :)

    Liebe Grüsse, Jessi

    1. Hallo Jessi,
      Danke für deinen Kommentar :) Klar, du kannst den Abschluss auch ohne Fuß machen. Dazu lässt du dann einfach die Fußteile weg, und auch auf die Rundung am vorderen Bein für den Schaft kannst du verzichten und dafür gerade Zuschneiden, so dass du dann mit dem hinteren Bein endest. Je nachdem wie lang dein Bündchen am Bein sein soll, kannst du um die Länge kürzen.

      Ich hoffe, dass ich dir damit schon etwas helfen konnte. Wenn nicht, frag gern nochmal nach 😊

      Liebe Grüße
      Sarah

  8. Hallo, ich kann die Datei leider nicht öffnen. Als zip Datei lässt es sich nirgends öffnen😫 Gibt es eine Möglichkeit das freebook anderweitig zu öffnen? Dankeschön 😊

  9. Hallo liebe Sarah, ich nähe gerade den Schlafbär und scheiter an den Fußteilen, d.h. den Schaft anbringen. Muss der Schaft etwas gedehnt werden, damit er von einer Seite zur anderen passt? Ich blicke es nicht:-)

    1. Hallo Bernadette,
      Eigentlich sollte es auch ohne dehnen klappen :) Dass es etwas Falten wirft, ist aber normal, da die Rundung vom Schaft ja anders geformt werden muss zum annähen an das Bein.

      Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen :)

  10. Hallo Sarah,

    Bin mir Grade nicht sicher ob die Frage schon gestellt wurde!
    Ist es möglich eine Lizenz bei dir zu kaufen, für den Schlafanzug

  11. Hey Sarah,

    war grad auf der Suche nach einem Schlafanzug für Smusekrümel…und das ist ja mega! Schlafbär ist genau das was ich suchte! Vielen lieben Dank!

    Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.